Bruno Spießwinkel

with Keine Kommentare

Ursprünglich wollte er Kunstmaler werden. Doch Bruno Spießwinkel wurde Pastor – „auf dem 23. Bildungsweg,“ wie er verschmitzt betont. Immer wieder hat Spießwinkel Gottes Wirken gespürt. Manchmal hat er trotzdem versucht seinen eigenen Willen durchzusetzen. Wie es ihm dabei erging, und was ihm sonst noch so geschehen ist, erzählt er in dieser Folge von ‚Lauf des Lebens‘.

Share this: